Skip to main content Skip to site footer

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

The View - Aktuelles zur Anlageallokation

11 months ago

Jaime Arguello, Chief Investment Officer

Jaime Arguello
Chief Investment Officer

Makroökonomischer Hintergrund

Die Stimmung wurde im Berichtszeitraum zunehmend positiver, unterstützt durch die Einigung auf eine Anhebung der
US-Schuldenobergrenze im US-Senat und die Entscheidung der Federal Reserve (Fed), die Zinserhöhungen im Juni auszusetzen. Die Entscheidungen der australischen und kanadischen Zentralbanken, die Zinssätze zu erhöhen, erinnerten hingegen daran, dass die Inflation in den Volkswirtschaften der Industrieländer nach wie vor ein Problem darstellt. In Europa haben der Preisdruck und die Inflationserwartungen nachgelassen, aber die Anleger erwarten im Laufe des Sommers weitere Zinserhöhungen. Der Yen wurde gegenüber dem Dollar auf einem Sechsmonatstief gehandelt, da die Märkte skeptisch waren, ob die japanische Zentralbank an ihrer Zinskurvenkontrollpolitik festhalten würde.

Aktuelle Marktlage

Der S&P 500 erholte sich bis Anfang Juni trotz (oder wegen) des engen Tech-Fokus der Marktteilnehmer auf Bullenmarktniveau (+20 %), während der Volatilitätsindex VIX auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie fiel. Im Gegensatz dazu waren die Märkte in Europa gedämpfter, da in Deutschland eine Rezession einsetzte. Die Aktien in China bewegten sich im Berichtszeitraum aufgrund gemischter makroökonomischer Daten innerhalb einer Bandbreite, während die japanischen Indizes weiter auf Mehrjahrzehnthochs stiegen und damit die Position Japans als einer der Märkte mit der besten Performance in diesem Jahr festigten. Hier haben sich ausländische Investoren sowie starke Aktienrückkäufe und eine positive Gewinnsaison als unterstützend erwiesen.

Architas view

Der Standpunkt von Architas

Auch wenn die Fed nach den 500 Basispunkten, um die sie die Zinsen seit letztem Jahr erhöht hat, keine weiteren Erhöhungen mehr vornehmen wird, ist ihre Rhetorik nach wie vor restriktiv und lässt die Tür für weitere Zinsanhebungen offen. In der Tat hat sich der Markt damit abgefunden, dass die US-Zinsen ‚länger hoch bleiben’ und im nächsten Jahr weniger Zinssenkungen vorgenommen werden dürften. Wir gehen davon aus, dass sich die Märkte weiterhin innerhalb einer gewissen Bandbreite bewegen, da die Anleger zwischen robusten kurzfristigen Daten und zukunftsgerichteten Indikatoren, die auf eine Abschwächung hindeuten, schwanken.

Die restriktiven monetären Bedingungen in Verbindung mit einer geringeren Liquidität und einem niedrigeren Sparniveau in der Volkswirtschaft stellen ein schwierigeres Umfeld für Aktien dar, und wir sehen in keiner Region Spielraum für eine wesentliche Outperformance. Europa scheint im Vergleich zu anderen Industrieländern größeren Herausforderungen gegenüber zu stehen, aber es hat sich in den letzten Monaten schlechter entwickelt als die USA, wo wir mit einer potenziellen Abkühlung der durch KI ausgelösten Rallye rechnen. 

Im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere stufen wir unsere Position für US-Staatsanleihen auf Neutral hoch. Die Renditen liegen am oberen Ende ihrer erwarteten Spanne, und zusammen mit der Pause im Zinserhöhungszyklus der Fed sehen wir hier ein geringeres Abwärtsrisiko. US-Treasuries bieten auch eine gute Absicherung für den Fall, dass die Volatilität bei Aktien zunimmt oder sich das Wachstum drastisch verlangsamt. Wir ändern auch die Duration unserer festverzinslichen Wertpapiere in moderat übergewichtet, was allerdings nur für Portfolios mit US-Dollar- oder globaler Ausrichtung relevant ist. Unsere leicht untergewichtete Positionierung in Euro-Staatsanleihen bleibt unverändert. Wir halten darüber hinaus an einer moderaten Übergewichtung von Investment Grade-Unternehmensanleihen und Schwellenländeranleihen fest.

We use cookies to give you the best possible experience of our website. If you continue, we'll assume you are happy for your web browser to receive all cookies from our website. See our cookie policy for more information on cookies and how to manage them.